Gemeinde Sternenfels

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 28.05.2014.

Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 28. Mai 2014
 
Ortsentwicklungskonzept ELR in Diefenbach;
Beauftragung der Firmen STEG und Architekturwerkstatt Ludwigsburg

Zu diesem Beratungspunkt konnte die Vorsitzende Herrn Architekt Schänzel, Architekturwerkstatt Ludwigsburg begrüßen. Herr Schänzel verwies auf die Informationsveranstaltung zum Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) vom 26.02.2014, bei der über 40 interessierte Gäste in der Gießbachhalle begrüßt werden konnten. Herr Schänzel stellte sodann dem Gremium das in Zusammenarbeit mit der STEG erstellte Leistungs- und Honorarangebot  für ein Ortsentwicklungskonzept für den Ortsteil Diefenbach vor. Das Angebot schließt mit einem Angebotspreis von netto 16.720,00 € für die Beauftragung der Firmen STEG und Architekturwerksatt Ludwigsburg.
Nach kurzer Aussprache stimmte das Gremium einstimmig für die Beauftragung der Firmen STEG und Architekturwerkstatt Ludwigsburg zur Erstellung eines Ortsentwicklungskonzeptes zum Gesamthonorar von netto 16.720,00 €.
 
 
Oberflächenwasserableitung Waldteil Burghalde, Neubau einer Entwässerungsleitung; Vergabe der beschränkt ausgeschriebenen Tiefbauarbeiten
Frau Hornauer nahm Bezug auf die Gemeinderatssitzung vom 10.04.2014, § 4. Beschlossen wurde seinerzeit, im Jahr 2014 eine neue Entwässerungsleitung abgehend vom Einlaufschacht des Wassergrabens am Waldrand auf den Grundstücken Schulwiesenstraße 8 und 10 in Richtung Hauptkanal Schulwiesenstraße zu verlegen. Vom Büro Erlenmaier wurden die notwendigen Tiefbauarbeiten beschränkt ausgeschrieben und fünf Firmen zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert. Die Angebotseröffnung fand am 21.05.2014 im Rathaus Sternenfels statt. Vier Firmen haben ein Angebot abgegeben. Günstigster Bieter war die Firma Heinrich, Maulbronn mit einer geprüften Angebotssumme von 30.878,83 €.
 
Das Gremium sprach sich einstimmig für die Vergabe der ausgeschriebenen Tiefbauarbeiten an die Firma Heinrich, Maulbronn zum Angebotspreis von 30.878,83 € aus.
 
 
Beratung und Beschlussfassung der Satzung zur Änderung der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benützung des Freibades (Freibadgebührensatzung)
In der Gesamtausschusssitzung des Freibadvereins vom 25.03.2014 wurde beschlossen, die Eintrittspreise für Erwachsene auf zukünftig 2,00 € (bisher 1,80 €) neu festzusetzen. Angeregt wurde zudem eine Anpassung der bisherigen Benennungen „Wehrpflichtige und Ersatzdienstleistende“ in „Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende“.

Ohne weitere Aussprache stimmte das Gremium einstimmig für die Änderung der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benützung des Freibades (Freibadgebührensatzung). Auf die separate Veröffentlichung der Änderungssatzung wird verwiesen.
 
 
Bausachen
 
a) Bauantrag auf Anbau einer offenen Lagerhalle,
Ferdinand-von-Steinbeis-Ring 31, Flst. Nr. 814/21

Dem Bauantrag auf Anbau einer offenen Lagerhalle wurde unter Erteilung der erforderlichen Befreiungen zugestimmt.
 
b) Bauantrag auf Dachänderung und Dachgeschossausbau,
Brettener Str. 10, Flst. Nr. 19/2

Dem Bauantrag auf Dachänderung und Dachgeschossausbau wurde nach eingehender Beratung mehrheitlich die Zustimmung erteilt.
 
c) Bauantrag auf Umbau Abstellraum zu Reifenmontageplatz, Errichtung zusätzlicher Toranlage und Carport, Teilausbau der Bühne in Büro, Burrainstraße 2, Flst. Nr. 124
Dem Bauantrag auf Umbau Abstellraum zu Reifenmontageplatz, Errichtung zusätzlicher Toranlage und Carport, Teilausbau der Bühne in Büro wurde die Zustimmung erteilt.
 
 
Annahme von Spenden, Schenkungen und ähnlichen Zuwendungen
Seit der letzten Gemeinderatssitzung gingen keine Spenden, Schenkungen oder ähnliche Zuwendungen bei der Gemeindeverwaltung ein.
 
 
Eine nichtöffentliche Sitzung schloss sich an.

Gemeindeverwaltung Sternenfels, Maulbronner Str. 7, 75447 Sternenfels

Tel. 07045 970-4000 | info@sternenfels.org